Skip to main content
Electrolux | Help and Support

Der Wäschetrockner erzeugt ungewöhnliche Geräusche

Beschreibung:
  • Aus dem Wäschetrockner treten ungewöhnliche Geräusche aus
Betrifft:
  • Ablufttrockner
  • Kondensationstrockner
  • Wärmepumpentrockner
Abhilfe:

Wenn aus dem Wäschetrockner ungewöhnliche Geräusche austreten, befolgen Sie die nachstehen Tipps.

1. Das Geräusch tritt bei der Erstinbetriebnahme auf:

Einige Modelle verfügen über automatische Transportsicherung auf der Trommel.

  • Wenn Sie das Gerät das erste Mal in Betrieb nehmen, hören Sie ein Geräusch, das darauf hindeutet, dass sich die Transportsicherung gelöst hat.
  • Dies ist normal und keine Störung am Gerät.
  • Es gibt auch eine Transportsicherung in der Türöffnung, die von Hand entfernt werden muss. 

 
Hinweis: Sie können die Trommel eines neuen Geräts, das noch nicht verwendet wurde, nicht mit der Hand drehen.

Zu Beginn des ersten Trockengangs können Sie Geräusche wahrnehmen, die durch die Pumpe erzeugt werden. Diese werden leiser, wenn die Pumpe mit Wasser in Berührug gekommen ist.

Eine andere mögliche Lärmquelle ist die Elektroinstallation an der Rückseite des Geräts, die sich direkt neben dem Lüftungsgehäuse befindet.

  • Ziehen Sie das Gerät ein wenig von der Wand weg und überprüfen Sie, ob das das Problem behebt.

2. Der Trockner macht ein summendes Geräusch:

  • Möglicherweise steckt der Motor fest.
  • Das Gerät ist möglicherweise überladen.
  • Nehmen Sie einige Wäschestücke aus dem Gerät und versuchen Sie es erneut.

3. Der Wäschetrockner erzeugt Schleifgeräusche:

Dieses Geräusch könnte vom Feuchtigkeitssensor oder dem Filzband stammen, die erst mit Wasser in Berührung kommen müssen.

4. Das Gerät erzeugt ein metallisches Geräusch:

  • Wenn Ihr Gerät mit einer Wärmepumpe ausgestattet ist, sind diese Geräusche normal.
  • Wenn die Wärmepumpe auf hoher Leistung arbeitet, kann es zu metallischen und klopfenden Geräuschen kommen.

5. Es ertönt ein ratterndes Geräusch:

  • Das kann aufgrund der Elektroinstallationen neben dem Gebläsegehäuse auftreten oder auch dann, wenn das Gebläse locker ist.
  • Ziehen Sie das Gerät ein wenig von der Wand weg 

6. Der Wäschetrockner erzeugt Schleifgeräusche:

  • Der Grund dafür können der Feuchtigkeitssensor oder das Filzband sein.
  • Ist das Gerät neu, erlischt das Geräusch wahrscheinlich nach einiger Zeit.
  • Das Geräusch kann auch von den Wäschestücken im Gerät verursacht werden: Metallschnallen, Reißverschlüsse, Knöpfe und ähnliche Gegenstände.
  • Verstummt das Geräusch nicht mit der Zeit, wenden Sie sich an einen autorisierten Kundendienst.

7. Wenden Sie sich an einen autorisierten Kundendienst.

Helfen oben genannte Tipps nicht weiter, empfehlen wir Ihnen, einen Technikertermin zu vereinbaren.

 
HINWEIS: Je nach Fehlerursache können für Sie auch während der Garantiezeit Kosten für den Technikereinsatz entstehen.

 
Warnung: Wir empfehlen, das Gerät erst wieder zu benutzen, wenn der Fehler vollständig behoben wurde. Trennen Sie das Gerät vom Netz! Schließen Sie das Gerät erst wieder an die Stromversorgung an, wenn Sie sicher sind, dass alle Fehler behoben wurden.